Weihnachten im Wald

12.2020 In den letzten Tagen im Wald haben wir uns das noch einmal so richtig schön gemacht. Auch wenn das Wetter nicht winterlich-weihnachtlich war, war doch eine gewisse Spannung zu spüren. Im Morgenkreis haben wir die Weihnachtsgeschichte gehört. Von Maria und Josef, den Schafen und Hirten, vielen Tieren und einem großen Stern dem alle gefolgt sind. Ein kleiner Stern aus der Geschichte ist uns scheinbar direkt vor die Füße gefallen und hat uns viel Freude bereitet. Wir hoffen das er vielen Besuchern des Waldes ein Lächeln aufs Gesicht zaubert.

Achja, zwischendurch haben wir für die Vögel auch Vogelfutter in Tassen zubereitet, das wird sicher mit einem lauten Zwitschern belohnt. Gebastelt wurde auch viel, Adventskranz geschmückt, lecker Mandeln zubereitet und und und…

Wir wünschen allen Kindern, Eltern, Ehemaligen, Freund und allen Waldspaziergängern ein gesegnetes Weihnachtsfest, einen guten Rutsch ins neue Jahr und ein gesundes Wiedersehen.

Stutenkerle im Wald

12.2020 Plötzlich waren sie da. Große Freude bei den Pfifferlingen und den Fliegenpilzen. Am Tag nach Nikolaus spendete die Bäckerei Lorenz (wikingerbaecker.de) den Kindern Stutenkerle. Die Stutenkerle bekamen einen schönen Platz in dem Adventskreis des Waldkindergartens. Dieser schöne Platz war aber nur von kurzer Dauer – schnell wurden sie anschließend mit viel Genuss verspeist.

Guten Appetit und vielen Dank an Martin Lorenz und die Bäckerei Victobur.

Theater im Wald!

10.2020. Bei schönstem Herbstwetter genossen die Fliegenpilze und die Pfifferlinge eine Sondervorstellung des Kiepenkaspers.

Gespielt wurde unter freiem Himmel mit Hilfe der Kinder konnte der Kaspar seine großen und kleinen Abenteuer gut bewältigen. Sämtliche Utensilien trug der Puppenspieler in seiner Kiepe vor dem Bauch. Wir danken Uwe Spillmann (www.kiepenkaspar.de) für seine wirklich sehr tolle Vorstellung.

Radtour durch den Wald

10.2020. Die Pfifferlinge haben die Ferien und das gute Wetter genutzt um den Wald auf 2 Rädern zu erkunden.

Helm auf dem Kopf, den Rucksack geschultert und ab in unbekanntere Gefilde. Sogar der Moorwald in Plaggenburg wurde erreicht. Alle waren sich einig: Es war sehr schön und wird bestimmt wiederholt!

Erntedank 2.0

10.2020 Erntedank mal anders – tierischer Besuch 2.0.

Der Praktikant der Pfifferlinge hat am letzten Tag vor den Herbstferien 2 Hennen aus seinem Hühnerstall mitgebracht um den Kindern zu erklären und zu zeigen, was Hühner fressen, wo sie leben, wie sie schlafen, wie sich die unterschiedlichen Federn am Rücken oder am Bauch anfühlen, welche unterschiedlichen Eier sie legen (denn im Supermarkt landen meist nur das genormte Ei) und, und, und (…) Es gab viele Fragen zu beantworten.

Wir haben vor einer wunderschönen Kulisse des Erntetisches gefrühstückt und ganz bewusst in unsere Brotdosen geschaut. Zum Abschluss haben wir im Kochtopf auf dem Feuer Eier gekocht und es bei strahlenden Sonnenschein verputzt.

Meerjungfrau und Halloween?

10.2020. Nein, hier ging es nicht um Meerjungfrauen oder Halloween, sondern „Erste Hilfe Fortbildung in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen“ heißt es richtig. Ein Kurs den alle pädagogischen Mitarbeiterinnen im Waldkindergarten alle 2 Jahre wiederholen. Wir und die Erzieherinnen aus dem Waldkiga Ihlow und Hage sind durch und durch Sturmerprobt und ließen es sich daher auch nicht nehmen, diese Fortbildung unter freiem Himmel zu absolvieren.

Anja Winkler von der IFAS aus Schortens hat da auch mitgezogen und ist mit Sack und Pack und merkwürdigen Dingen zu uns in den Wald gekommen. Wir konnten dadurch unsere erste Hilfe Kenntnisse wieder auffrischen – auch wenn wir hoffen, dass nie etwas schlimmes passiert.

Gütesiegel für den Waldkiga!

10.2020. Herzlichen Glückwunsch! Am 15.9. erfolgte die Übergabe des Gütesiegels des Landkreises Aurich an „Die Pfifferlinge“ des Waldkindergartens Aurich e.V.

Wegen der Coronahygienemaßnahmen fand die Übergabe im kleinen Kreis den den Fachberater des Landkreises Herrn Klaus Ewald und den Vorsitzenden des Jugendhilfeausschusses Herrn Kuni Behrens statt. Die 15 Pfifferlinge mit ihren 3 Erzieherinnen und 2 Elternvertretern des Vereins freuten sich über die Anerkennung durch den Landkreis.

Absage „Ehemaligentreffen“ 20.09.2020

Nach reiflicher Überlegung musste sich der Vorstand entschließen, aufgrund der aktuellen Einschränkungen der Corona-Pandemie das diesjährige Ehemaligentreffen abzusagen. Die Einhaltung der aktuellen Hygienevorschriften hätten nicht gewahrt werden können.

Der Vorstand und die Erzieherinnen bedauern dies sehr – freuen sich aber umso mehr auf nächstes Jahr!

Eingewöhnung „unter Corona“

09.2020 Einiges anders, vieles wie gehabt – und das Glück an der frischen Luft zu sein.

Alltag während Corona im Waldkindergarten macht einiges anders, aber Entdeckungen nicht unmöglich. Ein gemeinsam ausgearbeitetes Hygienekonzept sorgt dafür, dass mit möglichst wenig Infektionsrisiko auch das normale Waldleben im Waldkindergarten wieder starten kann. Und die Kids genießen es – und entdecken jeden Tag etwas neues!

Neuer Rasenmäher im Waldkiga?

Pony Waldkiga

08.2020. Neuer Rasenmäher für den Waldkindergarten?

Leider nein. 🙂 Unsere Schulkinder stehen an ihrem letzten Kindergartentag im Mittelpunkt des Geschehens. Sie sind Chef des Tages! Auf Ihrem Lieblingsplatz der letzten Jahre, mit ihren Lieblingsspielen, -lieder, -geschichten und -gästen. Diesmal war es kein Papa oder keine Mama, weder Großeltern noch Paten.

Der größte Wunsch von Leni war es, Roolf, das zahm gemachte und selbst eingerittene Pony des Nachbarn den Kindergartenfreunden und Erzieherinnen im Kindergarten vorzustellen. Das war auch trotz der Corona-Einschränkungen möglich.

Wir wünschen all unseren Schulkindern einen tollen Start in der Schule und freuen uns euch als Besucher im Kindergarten wiederzusehen.

Secured By miniOrange