Zurück zu Aktionen

Aktionen aus 2016

Frohe Weihnachten und ein glückliches neues Jahr!

Am letzten Kindergartentag vor Weihnachten haben die Kinder im Wald eine Weihnachtsfeier veranstaltet.

Dazu waren natürlich die Eltern und Geschwister eingeladen!

Die Fliegenpilze haben auf dem Bauwagengelände ihren Adventsplatz aufgebaut. Ein Weihnachtsbaum wurde aufgebaut und ein Kranz mit dem mitgebrachten Schmuck vom Adventstag wurde um den Baum herum geschmückt. Zudem hatte jedes Kind ein Weihnachtslicht gebastelt.

Die Eltern durften sich Weihnachtslieder und Gedichte anhören und die Kinder bekamen kleine Geschenke von den Erzieherinnen, sowie Erinnerungsfotos an ihren Adventstag. Natürlichen bekamen die Erzieherinnen auch eine Kleinigkeit zurück.

Zum Abschluss wurde gemeinsam gegrillt und Stockbrot am Lagerfeuer gebacken. Es gab ein Saltbuffet und warmen Punsch. Eine Schatzsuche zurück zum Parkplatz beendete den schönen Vormittag. Alle Aktionen an diesem Tag wurden von den Kindern gewünscht und organisiert.

img_20161222_112219 img_20161222_115243

Advent Advent – im Wald ist nichts unmöglich

Die Fliegenpilze durften sich in der Adventszeit etwas ganz besonderes wünschen. Jedes Kind hatte seinen eigenen Adventstag und durfte vorher einen Wunsch notieren. An diesem Tag wurden die Wünsche erfüllt. Zudem durften sie ein Schmuckstück für den Adventsplatz mitbringen und der Tag wurde so gestaltet, wie das jeweilige Kind es sich wünscht.

Es wurde im Wald Kuchen gebacken, es wurden in Camper Kekse gebacken, es wurden im Wald Möhren gegrillt…

advent-backen-2 advent-backen advent-moehren-2 advent-moehren

… es wurde ganze viel im Wald gebastelt, es wurde geschminkt, es wurde geklettert, es wurden Geschichten vorgelesen, es durften Kuscheltiere und Spielzeug mitgebracht werden und auch eine weihnachtliche Fahrradtour wurde unternommen.

advent-basteln-2 advent-basteln advent-geschichte advent-klettern advent-schminken advent-spielzeug

Im Wald ist alles machbar, alle Wünsche konnten erfüllt werden!

__

Weihnachten im Schuhkarton

Die Aktion Weihnachten im Schuhkarton – bei der ein LKW mit Weihnachtspäckchen zu Kinder nach Rumänien gebracht wird – wurde von einem Vater aus dem Kindergarten „Die Pfifferlinge“ betreut. Da war es natürlich klar, dass die Kinder schauten, welche Spielzeuge sie an die bedürftigen Kinder spenden wollen.

Die Päckchen wurden schön verpackt und zusammen übergeben.

weihnachten-im-schuhkarton

__

Sturmquartier der Fliegenpilze

Im Herbst fangen die Tage an, an denen es auch mal nicht in den Wald geht

Ab Windstärke acht wird auf das Sturmquartier ausgewichen.

Die Fliegenpilze dürfen an diesen Tagen einen Raum der TAO Schule nutzen.

Die Freude ist oft groß, da dann auch mal etwas anderes ausprobiert werden kann. sturmquartier

Es wird an Hindernisparcours getüfelt, die natürlich danach ausprobiert werden müssen, Höhlen werden gebaut, Kuschltiere dürfen mit in die Kuschelecke und es wird ausgiebig in Büchern gestöbert. Dank der Erzieherinnen gibt es oft auch Spielzeug, welches im Wald nicht so oft zu Besuch kommt und ausgiebig bespielt wird.

Nach ein paar Sturmtagen sind aber alle Kinder auch wieder glücklich in ihren geliebten Wald zurückkehren zu dürfen.

 

Laterne laufen im November

Die Fliegenpilze und die Pfifferlingen sind in ihren jeweiligen Gruppen mit ihren Eltern und Geschwistern im Wald laterne gelaufen.

Ein gemeinsamen Picknick bei Kerzenlicht hat den gemütlichen Laternenumzug abgerundet.

laterne-flie laterne-pfiff

Die Fliegenpilze waren einige Tage später mit ihren Laternen bei der Dahlhoffsburg,

um gemeinsam mit den alten Leuten einige Laternenlieder zu singen.

laterne-dahlhoffsburg

__

Herbstaktionen bei den Pfifferlingen

selbstgebasteltes-memory

 

 

Die Kinder haben selbst ein Memory hergestellt:

gesägt, geschliffen, bemalt, lackiert und jetzt wird natürlich gespielt.

 

 

baum-umfassen

Gemeinsam kann man es schaffen! Alle Kinder der Gruppe werden gebraucht, um den dicken Baum zu umfassen.

 

Die Tage werden kühler. Da ist ein Frühstück am Lagerfeuer genau das Richtige!

lagerfeuer-fruehstueck

Über eine Woche lang stand dank einer Erzieherin eine Seilmaschine auf dem Bauwagengelände. Die Pfifferlinge und die Fliegenpilze haben unabhängig voneinander eine Aktion daraus gemacht. Jedes Kind durfte sich ein eigenes Seil machen, welches dann im Wald als ständiger Begleiter den Herbst über für verschiedene Spiele genutzt wurde.

seile-drehen

__

Generationentag bei den Fliegenpilzen

Im Herbst war es wieder soweit, die Kinder der Fliegenpilze durften ihre Großeltern, Tanten oder Onkels in den Wald einladen, um gemeinsam einen Waldtag zu erleben.

Die Kinder wurden mit ihrem Anhang in verschiedene Gruppen eingeteilt und auf verschiedene Wege geschickt. Dort sollten sie Waldmaterialien sammeln, aus denen beim späteren Treffpunkt eine Figur gelegt wurde. Beim Treffpunkt war dann noch genug Zeit, um zusammen zu spielen und natürlich ein mitgebrachtes Frühstücksbuffet zu genießen.

Die Kinder sind von den Besuchtagen immer begeisert und wollen am liebsten alle Plätze, Spiele und Rituale zeigen und auch die Besucher sind nach einem Vormittag im Wald immer zufrieden, aber auch erschöpft nach Hause gegangen.

__img-20160930-wa0017                     img-20160930-wa0011

Neue Taschen für die Pfifferlinge

Jeden Dienstag dürfen sich die Pfifferlinge für eine Woche ein Buch aus der eigenen Bücherei ausleihen. Aber jedes Mal stellt sich die Frage, wie sollen die Bücher befördert werden? Natürlich nicht in Plastiktaschen!

stofftaschen

Daher durften sich nun alle Kinder eine Stofftasche bedrucken und mit ihrem Namen versehen.

Alle Bücher können jetzt sicher und heile nach Hause transportiert werden.

___

Aktion aus Kinderhand

IMG-20160822-WA0007

Der Sandkasten auf dem Spielplatz beim Kletterwald wird fast täglich von den Fliegenpilzen erobert. Die erste Sandburg wird verbunden mit der nächsten Sandburg, ein Graben umschließt das Gelände und ein geheimer Keller verbindet die Schlösser und Burgen miteinander.

Nach und nach findet jedes Kind interesse an der Aktion Sandburgen bauen und ein gemeinsames Bauprojekt beherrscht den Morgen. Es wird gebuddelt, gegraben, aufgeschichtet, umgeschichtet und natürlich viel besprochen wie, was und warum. Auch der Regen konnte an diesem Tag keinen Fliegenpilzen abhalten zu helfen.

 

Diese Aktion zeigt, dass die Kinder nicht immer eine Anleitung durch eine Erzieherin benötigen, um in der Gruppe gemeinsame Projekte zu gestalten.

 __

Abschied von den Schulkinder

Die Fliegenpilze und die Pfifferlinge verabschieden sich von ihren Schulkinder und den  „großen Wölfen“ und wünschen Ihnen einen guten Schulstart.

Der Nix-Verboten-Tag hat bei den Fliegenpilzen die Sommerferien eingeläutet. Wie der Name schon sagt, ist (fast) nichts verboten. Die Regel gelten natürlich trotzdem, was die Kinder auch wissen. Aber sie dürfen alles mitbringen, was sie wollen; so lange sie es auch selber tragen/schieben/ziehen/fahren können. Die Eltern wurden zum Frühstück auf dem Bauwagengelände eingeladen, damit auch sie sich von den Schulkindeltern verabschieden können. Bevor es dann zur Schule ging hatte jedes Schulkind seinen persönlichen Abschiedstag. Die Gruppe schmückte für jedes Kind ein Baum im Wald. Diese Bäume finden Sie teilweise noch Monate später und die großen Kinder wissen immer genau, wem dieser Abschiedsbaum gehört.

IMG-20160729-WA0004   IMG_20160622_114008

Auch die Pfifferlinge müssen sich von ihren Schulkindern verabschieden und wünschen alles Gute für die Zukunft. Bei Ihnen ist vor den Sommerferien der Hully-Gully Tag. An diesem Tag bekommen die Kinder im Kindergarten Mittagessen. Danach werden die Schulkindern langsam verabschieden. Sie werden „gefesselt“ und nur wer sich selbst befreien kann darf in die Schule. Da das bisher jeder geschafft hat, mussten bisher alle auch verabschiedet werden.

Wir freuen uns, wenn ihr uns bald wieder besuchen kommt!

 ___

Kinder- und Familienfest 2015

Das Kinder- und Familienfest 2015 fand in diesem Jahr auf dem Georgswall statt. Der Waldkindergarten Aurich e.V. nahm mit einem Informationsstand teil. Die Kinder, die den Stand besuchten, konnten sich von aktiven Eltern schminken lassen und an einer Bastelaktion teilnehmen. Mit Säge, Schnitzmesser und Bohrer entstanden aus Ästen kleine Waldwesen.

Das Fest wurde sehr gut besucht und der Stand vom Waldkindergarten bekam regen Zulauf, sodass am Abend alle zufrieden das Gelände verließen. Wir bedanken uns bei allen Eltern, die uns beim Basteln und Schminken unterstützt haben und natürlich auch bei denen, die Kuchen für das Buffet beigesteuert haben!

____

Sparkassenlauf 2016

Die Pfifferlinge und die Fliegenpilze machten auch in diesem Jahr beim Sparkassenlauf am Georgswall mit.

IMG_20160618_101651

Im Wald wurde bereits vorher trainiert, um den 500 Meter Lauf mit Erfolg zu bestehen. Alle Waldkinder, sogar die „Kleinen“, haben die Strecke ohne Probleme gemeistert und kamen erfolgreich am Ziel an.

Zur Belohnung gab es für jedes Kind eine Medaille und ein Kappi von Knax.

 __

Familienausflug der Fliegenpilze

Im Juni haben die Fliegenpilze zusammen mit ihren Familien eine gemeinsame Fahrradtour gemacht.

IMG-20160521-WA0050

Die meisten Kinder konnten die Tour schon auf ihren eigenen Fahrrädern schaffen, aber auch im Schlepptau von Mama und Papa waren alle stolz dabei zu sein. Der erst Weg führte natürlich durch den Wald. Dann ging es ein wenig durch die Stadt und das Ziel wurde, natürlich nach angemessenen Picknickpausen bei Heidrun Weber erreicht.

Dort konnten die Eltern im Garten entspannen und den Kinder wurde von Frau Weber in der Lese-Jurte vorgelesen.

Zum Abschluss wurde natürlich noch bei wunderschönem Wetter gemeinsam gegrillt und der frühe Abend genossen.

 ___

Fahrradtag bei den Pfifferlingen

Die Pfifferlingen hatten vor kurzem Ihren Fahrradtag. Alle Kinder hatten ein Fahrzeug mitgebracht und natürlich einen Fahrradhelm. In kleinen Gruppen ging es dann auf Entdeckungstour durch den Wald. Die großen Kinder durften noch einige Extratouren mit einer Erzieherin fahren. Zwischendurch gab es das Frühstück bei den Eierbergen.

Fahrradtag

__

Übernachtung im Sand und Waterwerk

Die Pfiffelringe haben am letzten Wochenende im Mai ihre jährliche Übernachtung im Sand und Waterwerk Simonswolde gemacht.

Übernachtung Pfifferlinge

Bei sehr gutem Wetter und abwechslungreichem Programm zum Thema Römer knnten die Kinder als erstes die neu gebauten Übernachtungshäuser des Vereins nutzen. Am nächsten Morgen wurden die Kinder von ihren Eltern mit einem Römerfrühstück überrascht. Am späten Vormittag verließen alle müde das Gelände, mit dem Versprechen im nächsten Jahr wieder zu kommen.

__

Bücherkauf in der Stadt

Anfang Mai sind alle Pfifferlinge mit dem Anrufbus in die Stadt gefahren. Zuerst wurde in der Sparkasse das Sparschwein geöffnet, um das Geld in Scheine zu tauschen. Die Schulkinder liefen dann zur Buchhandlung, wo sie neue Bilderbücher vorgestellt bekamen. Einige konnten sie dann für die Bücherkiste kaufen. Die kleinen Kinder besuchten zur selben Zeit die Stadtbibliothek. Hier stellte Frau Ohling-Wilken den Kindern Bücher vor. Jedes Kind durfte sich ein Buch ausleihen.

 

Bücherkauf

 

Auch die Fliegenpilze haben ihren jährlichen Ausflug in die Stadt gemacht. Genau wie bei den Pfifferlingen musste zuerst das Sparschwein dran glauben. Gemeinsam gingen die Kinder zur Buchhandlung, in der sich jedes Kind ein Buch aussuchen durfte. Dieses Buch wurde zunächst genau analysiert und dann selbstständig in der Gruppe vorgestellt. Die Kinder konnten abstimmen, welche Bücher für ihre Bücherkiste gekauft werden. Das Budget entschied dabei über die Menge der Bücher. Bevor der Bus zurück in den Wald fuhr, war noch genug Zeit, um ein leckeres Eis zu genießen.

_

Großelterntag bei den Pfifferlingen

P1020080

Am Freitag vor Pfingsten war es wieder so weit: der Großelterntag stand vor der Tür. Alle Kinder hatten ihren Großeltern frühzeitig Einladungen zugeschickt und sie kamen gerne zu uns in den Wald.

Zuerst wurde ein kleiner Waldspaziergang gemacht mit einem Begrüßungskreis. Dann durften die Großeltern mit den Kindern einen Bilderrahmen aus Birkenrinde gestalten. Selbstverständlich gab es auch Brote mit selbstgemachter Marmelade.

Nach einem gemeinsamen Abschlusskreis verabschiedeten sich alle in das Pfingstwochenende.

 

20 Jahre Waldkindergarten Aurich e.V. – Die Pfifferlinge

Die Pfifferlinge konnten im April ihr 20-jähriges Bestehen feiern.

2016 20 Jahre Pfifferlinge

Mit den Kindern wurde dieser Tag besonders gestaltet. Es gab Kuchen, Schokolade, Luftballons …. und am Mittag gab es mit den Eltern einen kleinen Umtrunk.

Am folgenden Wochenende haben dann die Kinder mit den Erziehrinnen und Eltern einen Ausflug in einen Tierpark gemacht. Gemeinsam wurden die Tiere angeschaut und gestreichelt. Jetzt im Frühling gabe es besonders viele Tierkinder zu sehen.

Ein gemeinsames Picknick wurde von den Eltern vorbereitet, die viele Leckereien mitgebracht haben. An diesem Tag wurde noch lange gemeinsam gegessen, getrunken und ganz viel erzählt.

Einige Tage später haben die Fliegenpilze natürlich auch noch gratuliert. Eine Ralley führte die Kinder zueinander und diesmal haben die Eltern der Fliegenpilze für ein Picknick im Wald gesorgt.

Herzlichen Glückwunsch zum 20-jährigen Bestehen!

___

Fahrradtour vor PfingstenIMG-20160513-WA0011

Die Fliegenpilze haben die ersten warmen Tage des Jahres für eine Fahrradtour durch den Wald genutzt.

Beim Spielplatz sind sie gemeinsam gestartet und den Schotterweg hoch gefahren. Die meisten Kinder hatten ihr Fahrrad dabei, andere waren mit dem Laufrad unterwegs. Gemeinsame Pausen haben die Gruppe zusammengehalten.

__

IMG-20160513-WA0026Durch das schnelle Tempo wurden Orte erreicht, die im normalen Kindergartenalltag zu weit entfernt sind. Es gab einen spannenden Sumpf zu sehen, mit einer Brücke und ganze vielen interessanten Tieren auf dem Weg.

In Pfalzdorf wurden die Kinder am Mittag wieder von ihren Eltern abgeholt, damit sie nicht wieder den ganzen Weg zurückfahren mussten. Erschöpft, aber sehr glücklich die Tour von fast 5 KM geschafft zu haben verabschieden sich die Kinder in das lange Pfingstwochenende.

__

Die Gartensaison ist eröffnet

Garten 2016

Kaum setzen sich die ersten Sonnenstrahlen durch, geht es ab in den Garten. Genauso geht es den Kinder im Waldkindergarten. Die Kinder haben das Beet gesäubert und für die Neuanpflanzung vorbereitet. Anschließen wurden bereits Bohnen und Salat ausgesät. Einige Kinder können es kaum erwarten bis die ersten Pflanzen wachsen und schauen täglich nach, wie groß ihr Gemüse bereits geworden ist.

__

Die Römer 2016 Roemer

Mit dem Thema „Die Römer“ beschäftigten sich die Pfifferlingen in den letzten Wochen.

Sie stellten Geld und Geldbeutel her, mit dem dann ein reger Handel betrieben wurde. Gefrühstück wurde zeitgemß im liegen; Sklaven reichten das Essen an. Alle Kinder durften Öllämpchen töpfern und es wurden Tuniken genäht. Viele interessanten Dinge haben die Kinder in dieser Zeit kennengelernt.

Der Höhepunkt in diesem Projekt war der Besuch im Mach-Mit-Museum, dessen neue Ausstellung passend zum Thema war.

 

Bei der Fortzetzung des Themas haben die Pfifferlinge ihre Togos bekommen. Es wurden römische Wettspiele veranstaltet.

Anschließend gab es ein römisches Frühstück, zu dem die Kinder viele gute Sachen mitgebracht hatten. Dazu gab es alkohlfreien Most, der von einem Vater selbst hergestellt wurde.

RItter

Verabschiedung von Förster Peters2016 Peters Verabschiedung

Nach 20 Jahren guter Zusammenarbeit geht Förster Peters in den wohlverdienten Ruhestand. Die Pfifferlinge, die Fliegenpilze und die Rotkappen haben gemeinsam einen Türbogen gestaltet und im Büro aufgehängt. Viele selbstgebastelte Schmuckstücke verzierten den Bogen.

Wir wünschen Herrn Peters alles Gute und danken für die gute Zusammenarbeit!

___

Der Frühling kommt in den Wald

Die Pfifferlinge haben den Frühling mit einer tollen Bastelaktion begrüßt. Jedes Kind hat einen einen großen Weidenkorb geflochten und es wurden im Wald die ersten Frühlingsboten gesucht und auch gefunden. Ganz vesteckte Schneeglöckchen wurden entdeckt.

Pfifferlinge Frühling 2016 1           Pfifferlinge Frühling 2016 2

Die Schneeglöckchen haben das Bastelthema weiter begleitet. Es wurden Schneeglöckchen gemalt und aus Märchenwolle gefilzt. Diese wurden dann in kleine Töpfe gsetzt. Sowie echte Schneeglöckchen den Frühling einläuten.

Die Fliegenpilze haben ihr traditionelles Winterverabschiedungsfest Winterverabschiedungsfest 2016gefeiert, um den Winter zu verjagen und den Frühling zu begrüßen. Die Kinder haben sich verkleidet, um den Winter in Angst und Schrecken zu versetzen, damit er erstmal nicht wieder zurück kommt.

Frühling Fliegenpilze 2016

Gemeinsam mit den Eltern wurde beim Bauwagen ein kleines Fest gefeiert. Es wurden Osternester gebastelt, damit der Osterhase in den Ferien auch ein Nest zum Eier verstecken hat. Gemeinsam wurde dann über dem Lagerfeuer eine große Pfanne mit Rührei zubereitet, in dem auch viel Frühlinggemüse verarbeitet wurde.

Nun können die Osterferien beginnen und wenn wir zurück in den Wald kommen, ist der Frühling auch ganz und gar dort angekommen! Wir wünschen allen FROHE OSTERN!

 

___

„Woher bekommt der Osterhase die Eier?“

Diese Frage kam bei den Fliegenpilzen während einer Ostergeschichte auf. Kurzerhand wurde ein Besuch auf dem Bauernhof der Familie de Buhr organisiert, die in der „Nachbarschaft“ zum Wald für die „Auricher Eier“ produzieren.

Der Osterhase Felix hat den Kinder auf dem Weg zum Bauernhof zahlreiche Hinweise hinterlassen, um den richtigen Bauernhof zu finden.

IMG-20160307-WA0020         IMG-20160307-WA0005

Für die Kinder began ein spannender Vormittag. Die Familie de Buhr hat sich nicht lumpen lassen. Sie zeigten den Kinder die Hühner (im Innenbreich und im Außenbereich) und den Weg den die Eier gehen. Zudem durften sich die Kinder den ganzen Bauernhof ansehen, auf dem auch Pferde, Esel, ein Hund und Katzen leben.

Gefrühstück wurde übrigens auf dem Platz, auf dem die Hühner die Eier an den Osterhasen übergeben

…. aber psssstttt!!! …. das ist streng geheim!!

___

„Eulen im Wald“

Eulen waren das Thema bei den Pfifferlingen. Die Kinder haben Nachschlagewerke und Zeitungen mitgebracht, um einige Fragen zu beantworten. Welche Eulen leben in einem Nest? Welche leben in Höhlen? Was fressen Eulen eigentlich? Wieviele Eier legen sie? Was ist ein Gewöll?

Zur Begleitung gab es schöne Eulengeschichten und die Gruppe hat gemeinsam Eulennester gesucht. Beim Förster durften sie sich sogar präperierte Eulen anschauen.

Eulen Pfifferlinge

Zum Abschluss haben die Schulkinder Eulen aus Stoff genäht, die nun bei den Kindern im Bett liegen dürfen.

___

Fasching bei den Pfifferlingen

Die Pfifferlinge haben im Februar gemeinsam Fasching gefeiert. Mit spannenden Spielen haben die Kinder einen interessanten Vormittag erlebt. Ob Topfschlagen, Verstecken unter der Decke oder Wettfahren auf der Wolldecke; alles hat ihnen großen Spaß gemacht.

 

Fasching Pfifferlinge 2016

Auch ein leckeres Frühstück ga es an diesem Tag .. und natürlich gab es auch ein paar Süßigkeiten ..

__

Männekentheater Augustfehn

Männekentheater 2016

Auch in diesem Jahr haben die Pfifferlinge und die Fliegenpilze gemeinsam das Männekentheater in Augustfehn besucht. Der Ausflug mit dem Bus hat allen Kindern einen großen Spaß gemacht.

Angekommen in Augustfehn haben sie sich das Theaterstück „Der Prinz mit den Eselsohren“ angeschaut. Alle Kinder waren begeistert von dieser schönen Geschichte.

__

Rodel-Spaß im Wald

Ein paar wunderschöne Wintertage in Ostfriesland haben die Kinder vom Waldkindergarten ausgiebig genutzt!

Jeden Tag wurden Schlitten, Bob und Poporutscher eingepackt und ab zu den Eierbergen, aber auch bei den kleinen Eierbergen und beim „hohen Berg“, sowie beim Spielplatz konnten die Kinder jeden ach so kleinen Hügel zum Schlittenfahren ausnutzen.

Leider war die Schneepracht nicht geeignet zum Schneemann bauen, eine kleine Schneeballschlacht war aber trotzdem möglich. Hoffentlich kommt in den nächsten Wochen noch ein bisschen Schnee nach!

__schneeballschlacht

__

Unter den folgenden Links finden Sie

Aktionen aus 2015

Aktionen aus 2014

Aktionen aus 2013

Aktionen aus 2012